Fahrradträger trotz Überhang

  • ..mal wieder eine Frage an die Tüftler oder welche die solche kennen... :D


    Also: Ich müsste 4 Fahrräder mitnehmen, möchte aber ungern an der Tischer-Kabine hinten sowas dranschrauben....
    Aber ich hab ja ne AHK.... leider steht die Kabine hinten noch ca. 50cm über die AHK über...plus ca. 80cm für die Fahrräder hätte ich 130cm Überhang ab Kugelkopf...
    Vielleicht den Kugelkopf runter und an den 4er Flansch direkt anschrauben?
    Also das Ganze ist ein Cit.Jumper Pritschenwagen und auch die AHK ist seeehr massiv!!


    Hat jemand schon mal einen Fahrradträger mit so einem großen Überhang gesehen, gebaut ..geht das überhaupt...


    Gruaß
    Roman

  • Hallo Roman,


    wenn Du 130cm über den original Kugelkopf raus kommst dann bist Du ja schon bei ca.230cm hinter der Hinterachse.
    Da wirken die ca. 50Kg ( und das sind dann nur die vier Fahrräder noch ohne Träger ) sehr stark auf die Hinterachse und entlasten die Vorderachse
    entsprechend stark.
    Ich würde das nicht machen. Da würde ich lieber einen kleinen Anhänger mit nehmen.


    Gruß Christopher

    Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

  • Servus Christopher,


    die Hinterkante Kabine ist schon etwa 2m von Mitte HA...Allerdings ist hinten das Bad, d.h. kein alzu hohes Gewicht...der Schwerpunkt der Kabine ist eigentlich ziemlich gut mittig zwischen den Achsen (ausgewogen!)
    Allerdings ist das letzte Rad dann ca. 280cm von Mitte Hinter-Achse entfernt...original ist ein 2er Fahrradträger von Fiamma dran, und auch der ist mir schon suspekt...
    Die Idee mit dem Anhänger hatte ich auch schon...wirds dann wohl mangels Alternative auch werden...


    Gruaß
    Roman

    Das einfach Schöne soll der Kenner schätzen,
    Verziertes aber spricht der Menge zu. (Goethe)

  • Es gibt so schwenkbare Fahradtraäger für die AHK, das wiegt aber auch ordentlich und ist eigentlich nur für 2 Räder.
    Wenn ihr zu 4. seid, dann ist der Vorschlag mit dem Anhänger wohl besser. Da kann man auch noch weiteren Kram drin unterbringen.

    Gruß, Holger


  • Servus Roman,


    auch wenn der Überhang vom Gewicht her wahrscheinlich keine Probleme für die Achsen macht: die Hängerkupplung ist ja relativ tief montiert, geschätzte 40 cm über dem Boden. Der Träger ist dann zwar auf dem Kugelkopf etwas höher, aber der wird dir relativ oft am Boden schrammen. Und bei den ca. 50kg, dem Hebelarm und der kleinen Aufnahmen am Kugelkopf wird das brutal federn. Also ich schließ mich den anderen an und würd abraten. Dann eher doch einen so einen Träger der hinten an der Kabine hängt.


    Oder evtl. zwischen Fahrzeug und Kabine Rechteckprofile stecken, die hinten auskragen. Dann könnte man anständige Profile verwenden. Der Kugelkopf ist aber für die Aufnahme von so einem (Dreh-)Moment eher nicht geeigenet.


    Gruß, Tom

  • Unabhängig davon wird der Markt schon für 4-fach Träger sehr klein.
    Von Paulchen Trägersysteme für Kofferraumklappen (und mit etwas Geschick für alle Arten von Fahrzeughecks) gibt (oder gab) es ein 2 Fachträger - mit 2 Erweiterungsslots.
    Den Habe ich zu Hause liegen-der Träger darf 60KG. Aber welche Heckklappe das mit macht - ich weiß es nicht.
    ABER!
    Die Montage ist so ultraflexibel, dass du den echt fast überall dran bekommst.
    Siehe das Bild.
    https://data.motor-talk.de/dat…246251/paulchen-52591.jpg


    Z.B. beim T3 und Kia Carens kann ich sogar die selben Halter verwenden.


    vielleicht hilft der Tipp ja


    PS Anhänger haben vor und Nachteile.
    Größter Nachteil: Überall da wo nach Länge oder Fahrzeug bezahlt wird und die 100kmh Begrenzung.
    Also Maut in der Schweiz, Gutwillen der Mauter in Italien (ein T3 Liebhaber hat mein Gespann als Kleinwagen durchgehen lassen, der andere nicht), Fähren usw.


    Andernseits habe ich all den sperrigen Kram in einer 100 Liter Blechbox auf dem Anhänger verladen.
    http://www.hornbach.de/shop/We…c_id=DE_P_MW_AW_765914635


    Die ist schon ziemlich groß, halber Kombikofferraum, da Passen Vorzelt, Sonnensegel, 2 paar Luxusstühle Tisch und 30L Sprit rein (im Kanister ist klar)
    Und ich kann es zumindest vor Gelegenheitsdiebe sichern. Ist natürlich nicht die beste Qualität und für dauerhaft draußen nicht zu empfehlen, aber lebt immerhin seit 3 oder 4 Jahren bei uns.

  • Moin,
    ich schließe mich auch an, der lange Ausleger/ lange Hebel wird schwingen und erzeugt m.M.n. auf dem Kugelkopf ein wahrscheinlich zu hohes Moment.
    Kannst du eine zusätzliche Strebe an der Unterkante der Kabine befestigen, die den Träger zusätzlich dort hält? Dann hast du da unten im nicht sichtbaren Bereich vielleicht zwei Schrauben drin und keinen Träger an der Rückwand der Kabine...
    Den Einfluss auf die Achslasten kann man über die Hebel/ Abstände unkompliziert ausrechnen, je nach aktueller Achslast und zulässiger Achslast muss das nicht zwangsläufig kritisch sein...
    Grüße
    Michael

  • ..also theoretisch könnte ich auch Stahlprofile unten an der Pritsche / Leiterrahmen befestigen und da was draufstellen..


    Vielleicht hat jemand schon mal sowas gemacht ?


    Gruaß
    Roman

    Das einfach Schöne soll der Kenner schätzen,
    Verziertes aber spricht der Menge zu. (Goethe)

  • Hallo,
    so eine Rahmenverlängerung gibt es für viele Fahrzeuge.
    Am Ende kann man dann Anhängerkuppplung oder Rollerträgeraufnahmen oder sonstiges befestigen.
    ich habe das beim Sprinter 903 und 906 schon verbaut. Man bekommt damit sogar Anhängelasten eingetragen wo ab Werk nichts vorhanden war im Schein.
    Must einfach mal bei g.....gl Anhängerkupplung mit Rahmenverlängerung eingeben.
    Gruss Norbert

  • Rahmenverlängerung geht ja dann völlig übers Ziel hinaus...ich hab ja bereits eine AHK und einen Anhänger auch...
    Wenn, dann hätt ich eine Konstruktion aus Quadrat- oder Rechteckrohren gemacht, die hinten am Rahmen/Pritsche verschraubt wird, unter der Kabine hinten raus steht und wo dann die Fahrräder drauf stehen!
    Wahrscheinlich mach ich mir zu viel Gedanken, weil wenn ich mir die Rahmenverlängerungen von den WoMos so ansehe, dann wird mir ob der Momente die da bei den Tragweiten entstehen, ganz schlecht!
    Da stehen hinten 2,5m (ab Achse) über und dann hängt im Zweifel nochn 150kg Roller dran...uiui...



    Gruaß
    Roman

    Das einfach Schöne soll der Kenner schätzen,
    Verziertes aber spricht der Menge zu. (Goethe)


  • Gefällt es dir hier im womobox-Forum?
    Dann würden wir uns über deine Unterstützung freuen! Mit nur wenigen Klicks kannst du uns eine Spende via Paypal zukommen lassen. Bitte jetzt


  • Hallo,
    also ich komm damit schon im 4. Jahr zurecht und habe diesbezüglich keine Probleme.
    Außerdem kann ich den Rollerträger bei nichtgebrauch herausziehen..
    Desweiteren ist das denn alles Eingetragen und ich brauch zur Hauptuntersuchung nicht anfangen zu schrauben.
    Desweiteren erlischt so nicht meine Betriebserlaubnis und der Versicherungsschutz.
    Gruss
    Norbert

  • Hallo Norbert,


    wie bereits erwähnt: Ich habe bereits eine AHK..nur um 4 Fahrräder zu transportieren werde ich die sicher nicht runterreissen und eine Rahmenverlängerung mit AHK dranbauen.
    Desweiteren sehe ich, wie einige Andere hier auch, die riesigen Überhänge kritisch!
    Wenn ich mir da eine Konstruktion baue, muss ich auch nix eintragen lassen...Fahrradträger etc. sind auch zulassungsfrei.
    Mir gings nur um Ideen....


    Und die besten Ideen sind immer die einfachsten..nur draufkommen muss man.....


    Gruaß
    Roman

    Das einfach Schöne soll der Kenner schätzen,
    Verziertes aber spricht der Menge zu. (Goethe)

  • Kannst du denn was basteln ? Wie wäre es mit einem 4 Kant Rohr an beiden Rahmenenden, darin dann 2 kleinere zum eischieben, mit ner Schraube fixiert und einfach 2 von diesen Deichsel Fahradträgern rauf ? Das ganze könnte man noch mit 2 Spanngurten an der Kabine befestigen ....


    Ich hab mir auch mal "schnell" etwas gebaut, kommt anstelle vom ersatzrad an die Tür.


    https://www.instagram.com/p/13PvDoOh2r/

    THX Bastian | Toyota PZJ75 mit Alkhovendach

Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Dich mit anderen Mitgliedern direkt austauschen
- Eigene Beiträge und Themen erstellen