Neubau auf AlKo-Sprinter hat begonnen

  • Hallo zusammen,


    nachdem wir ja unseren Paketkoffer schon im Januar 2016 verkauft hatten, kann ich jetzt (mit 4 Monaten Extraverspätung) endlich mit dem Ausbau meines neuen Ormocar-Koffers beginnen.
    Eigentlich war die Ablieferung von Ormocar für Juli vorgesehen ...


    Basis des neuen Projektes ist ein Alko-Tiefrahmensprinter mit 4100 mm Radstand, zGG 3,88t.
    Der Koffer von Ormocar ist innen 4615 mm lang und 2210mm breit. Innenhöhe gesamt ist 2250mm, also mit Platz für einen Doppelboden.



    Ich ziele momentan auf Ostern 2017 mit der Fertigstellung ... mal schauen, wie der Winter wird (meine Bauhalle kann ich nur per Heizlüfter temperieren).
    Spätestens zum Leerkabinentreffen sollte das Auto aber wirklich zugelassen und vorzeigbar sein.


    Ich blogge den Ausbau hier. Wer Lust hat, kann gerne vorbeischauen.

    2016er Sprinter 319CDI (906.136) mit Al-Ko Tiefrahmen und Ormocar-Koffer, gasfreier Ausbau
    Mehr zu unserem Fahrzeug gibt es hier - unsere Reiseberichte aus Mittel- und Nordeuropa findet ihr hier.

  • Hallo Tobi,


    schnittiger Aufbau.
    Da habt ihr schön viel Platz zum euch verwirklichen.
    Wird der Ausbau eurem Vorgänger ähnlich oder habt ihr grundlegende Veränderungen vor?
    Wieder Gasfrei oder diesmal doch mit Gas???


    Lass mal etwas Info raus damit man sich schon vorstellen kann was ihr so vor habt.


    Viel Spass beim Bauen.


    Gruß Christopher

    VW T5 Doka und Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

  • Hey Tobi,


    die eingelassenen Rückleuchten / Nummernschild sehen extrem gut aus und für die paar Tage bist du ja mit dem Ausbau ein ganzes Stück vorangekommen.


    Bin gespannt darauf das Auto in Natura zu sehen.


    Kannst dir Zeit lassen "Paketkoffer-Treffen" ist ja erst im Sep 2017 8)


    Frohe Weihnachten einen guten Rutsch und viel Spaß beim ausbauen


    Torsten

  • nunmachmal:


    ich habe gewogen - allerdings waren da Luken, Fenster, Badezimmerwände, Duschtasse und zwei Staukisten schon drin. Da waren wir bei 2,6 t.


    @Christopher:


    Wieder gasfrei, mit Truma D6E, Eingang im Bad.
    Neu: Doppelboden, Längsbetten.

    2016er Sprinter 319CDI (906.136) mit Al-Ko Tiefrahmen und Ormocar-Koffer, gasfreier Ausbau
    Mehr zu unserem Fahrzeug gibt es hier - unsere Reiseberichte aus Mittel- und Nordeuropa findet ihr hier.

  • Gut, dann hat man schon mal eine Richtung. Ich nehme an das Ormocar beim Wareneingang das Fahrgestell auch gewogen hat. Mein Fahrzeugbauer macht das mit allen Fahrzeugen. Denn auch 3,88to ist eine schnell erreichte Grenze. Aber du hast jetzt noch 1,2to, das muß sicher klappen.
    Viel Spaß beim Ausbau


    Gruß Nunmachmal

    Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

  • Heißa, die Sprinterwiese füllt sich fürs Leerkabinentreffen!
    Ich bin sehr gespannt und verfolge deinen Bau...mit 3,88t solltest du (2 Personen) locker auskommen...Grundriss ist fast identisch wie bei mir, nur ist deiner deutlich größer...Ich würde (wenn ich nochmal anfangen würde) auch einen kleinen "Mini-Alkoven" wählen, um darin ein absenkbares Bett zu verstauen (wir dachten, man kann auf der Dinette schlafen...das geht aber mit dem mittlerweile angewöhntem Komfort-Bedarf nicht so einfach und erfordert zusätzliche Unterfederung, was eine "1-Handgriff-Umbauerei" der Dinette zum Bett unmöglich macht...). Unser "Ormocar-Sprinter" hat schneller geklappt; Bestellung im November/Dezember 2014; Abholung im Juni 2015; Ausbau im Sommer (ohne Halle...war aber meistens zu heiß!) Zulassung im September...http://www.caribou.wirblogger.de
    Zum "Winterausbau" noch ein Tipp: du wirst Probleme mit dem Kleber bekommen; die meisten Kleber mögen keine kalten Temperaturen... Also sieh zu, dass die Halle ordentlich beheizt werden kann (natürlich auch für die Arbeiter...;-))

  • Das Kleberproblem ist mir bewusst. Ist allerdings mit Heizlüfter lösbar. Kostet halt "nur" Strom.

    2016er Sprinter 319CDI (906.136) mit Al-Ko Tiefrahmen und Ormocar-Koffer, gasfreier Ausbau
    Mehr zu unserem Fahrzeug gibt es hier - unsere Reiseberichte aus Mittel- und Nordeuropa findet ihr hier.

  • Hallo Holger, der Wagen ist nicht angemeldet... Das schwarze Kennzeichen trägt kein Siegel.

    2016er Sprinter 319CDI (906.136) mit Al-Ko Tiefrahmen und Ormocar-Koffer, gasfreier Ausbau
    Mehr zu unserem Fahrzeug gibt es hier - unsere Reiseberichte aus Mittel- und Nordeuropa findet ihr hier.

  • Holger, das ist noch nicht entschieden. Eigentlich hab ich ja nix kritisches vor (z.B. keine Sitzplätze im Koffer).


    Da ist es schon eher interessant, über Ormo nochmal die rote Nummer zu bekommen. Für den Weg zum Gutachten brauch ich ja sonst ne Kurzzeitzulassung. :shock:

    2016er Sprinter 319CDI (906.136) mit Al-Ko Tiefrahmen und Ormocar-Koffer, gasfreier Ausbau
    Mehr zu unserem Fahrzeug gibt es hier - unsere Reiseberichte aus Mittel- und Nordeuropa findet ihr hier.

  • Zitat von Tobi

    Holger, das ist noch nicht entschieden. Eigentlich hab ich ja nix kritisches vor (z.B. keine Sitzplätze im Koffer).


    Da ist es schon eher interessant, über Ormo nochmal die rote Nummer zu bekommen. Für den Weg zum Gutachten brauch ich ja sonst ne Kurzzeitzulassung. :shock:


    oder du beantragst dein Kennzeichen (hast du ja schon) und besorgst dir eine Versicherung. Früher Doppelkarte, heute eine Code-Nummer und du kannst losfahren. Fahrten zum TÜV und LRA sind so erlaubt.


    Gruß Nunmachmal

    Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

  • Na ja, ganz so einfach ist das nicht mit der Neuzulassung...mein TÜV hat über 4h lang Abstände von seitlichen Begrenzungsleuchten, ECE-zeichen von Fenstern usw geprüft...wenn du da keine Vorkenntnisse hast, bist schnell wieder in der Werkstatt...und das Basisfahrzeug hat hoffentlich Euro 6, sonst wird's sowieso nix...?


    Gruß, Willi

  • Keine Sorge, der Sprinter ist Euro 6 und die Begrenzungsleuchten sind auch schon von Ormo montiert.


    Die Regelung mit ungesiegelten Kennzeichen zum TÜV fahren zu dürfen ist aber m.E. ein Märchen - zumindest seit 2015. Das klappt, wenn der Wagen stillgelegt war, und nur erneut zugelassen wird. In meinem Fall ist ja nur ein Kennzeichen reserviert - dazu sind nirgends Fahrzeugdaten hinterlegt.

    2016er Sprinter 319CDI (906.136) mit Al-Ko Tiefrahmen und Ormocar-Koffer, gasfreier Ausbau
    Mehr zu unserem Fahrzeug gibt es hier - unsere Reiseberichte aus Mittel- und Nordeuropa findet ihr hier.

  • Hallo Toby,


    gratuliere ebenfalls, schönes Gerät.


    Vom Ablauf her ziemlich identisch wie mein Projekt. Ich erzähle das aus zulassungstechnischen Gründen. Ich habe bimobil seinerzeit gebeten, Fahrgestell mit aufgesetzter Kabine als Lieferwagen zulassungsreif zu machen. Dann habe ich Dexter auch so zugelassen. Auf die Art habe ich Sicherheit dass mein Euro 5 keine Probleme bereitet und ich während der Ausbauzeit mobil.


    Viel Spaß,
    Myk



    Gesendet von iPad mit Tapatalk

  • Zitat von Tobi


    Neu: Doppelboden, Längsbetten.



    Hallo Tobi,


    auch von mir herzlichen Glückwunsch zu der neuen Wohnkiste! 8)


    Eine Frage sei erlaubt: Was ist nicht ganz richtig, die Aussage im Zitat oder der Grundriss? In dem kann ich nämlich kein Längsbett finden, sondern nur ein Querschläferbett über der Garage. :?


    Vielleicht bin ich aber auch nur zu blöd zum Grundriss lesen..... :roll:



    Weiterhin frohe Ausbau!



    VG


    Anton

    Wir brauchen dringend ein paar Verrückte - seht euch doch mal um, wo uns die Vernüftigen hingebracht haben!

  • Ups, wie sag ich es dem Anton, ohne zu beleidigen...;-))
    Klar sind das Längsbetten, die gehen links und rechts von der "Treppe" über die Heckgarage hinaus nach innen...sieht man doch;-)
    (aber ich hätte auch die Begrenzungsleuchten auf dem Foto schon sehen können...manchmal ist man eben etwas abwesend...)

  • Schieben wir es mal auf die simple Skizze.. 8)
    Ich liefere bei Gelegenheit mal Sketch-up-bildchen nach.

    2016er Sprinter 319CDI (906.136) mit Al-Ko Tiefrahmen und Ormocar-Koffer, gasfreier Ausbau
    Mehr zu unserem Fahrzeug gibt es hier - unsere Reiseberichte aus Mittel- und Nordeuropa findet ihr hier.

  • Zitat von Tobi

    Schieben wir es mal auf die simple Skizze.. 8)



    Hallo


    danke, das freut mich.



    Zitat von wiru


    Klar sind das Längsbetten, die gehen links und rechts von der "Treppe" über die Heckgarage hinaus nach innen...sieht man doch;-)


    Nee, sieht man nicht. Denn die Farben bei den Bettlacken wechseln an der Seite wo es aussieht wie ein Querbett. :wink:


    Wenn man aber diese Schmalen Unterschränke mit Schubladen zum Bett zählt ist es OK. Evtl. etwas schmal, oder!? :?


    wiru


    wer redet denn gleich von beleidigen..... :wink:



    VG


    Anton

    Wir brauchen dringend ein paar Verrückte - seht euch doch mal um, wo uns die Vernüftigen hingebracht haben!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und werde Teil der womobox Community!
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und bleibst auf dem Laufenden
- Anderen Mitgliedern Nachrichten schicken oder direkt mit ihnen chatten
- Eigene Beiträge und Themen erstellen