LKW- Maut in Deutschland ab 2024 ab 3,5to

  • Wenn ich es schon höre: geht ganz einfach mit unsere App... ||


    Das ist alles in einer Wolke gespeichert... ||


    Alles ganz einfach, alles ganz leicht... :huh:

    😁😁😁😁😁😁

    Mein lieber Anton,

    Du sprichst mir sowas von aus der Seele,

    Nur ich arbeite in der IT und bin Mitte 30 😁

    ....

    Nutze Apps nur wo es wirklich nicht anders geht

  • Nur ich arbeite in der IT und bin Mitte 30 😁

    Hallo

    Christian, Du tus mir leid, das hat kaum einer verdient! Du hast Dir das doch wohln nicht selber ausgesucht? 8o

    Grüsse aus der schönen neuen Welt

    Hallo Karsten,

    oh ja, da hab ich auch noch einen, vielleicht hat es ja der Eine oder Andere mitbekommen:

    In Südwestfalen, also da wo wir wohnen, wurde die Zentral-IT gehackt.

    In vielen Städten und Gemeinden (es waren nicht so viele, nur 70 ;) ) und auch in den Kreisen ging nix mehr.

    Kein Ordnungsamt, kein Jugendamt, keine Zulassungs- oder Führerscheinstelle und und und. Das ist jetzt seit dem 30.10. so, einiges geht wieder, vieles noch nicht. Z.B. Autos zulassen geht nur in einigen nicht betroffenen Nachbarkreisen.

    Und jetzt die für mich beste Schote: Da sagt in der Zeitung (gedruckt) die Geschäftsführerin eines Autohauses:

    "Wie konnte das passieren? Das kann man sich in einer so digitalisierten Welt gar nicht vorstellen!"

    Mir ist schon mal ein Notitzbuch abgestürzt. ;( Da hab ich das aufgehoben und weiter gings! :)

    Viele Grüße

    Anton

    Wir brauchen dringend ein paar Verrückte - seht euch doch mal um, wo uns die Vernüftigen hingebracht haben!

  • Ich wohne ja in Frankfurt. ( Aber ganz am Rand)

    Du fahrst in ein Parkhaus in der Innenstadt. Du musst kein Ticket ziehen. Autonummer wird gescannt.

    Machst deine Erledigungen. Kommst an den Parkscheinautomat, kennst natürlich die Autonummer von deiner Partnerin ihrem Auto nicht ( weils ins Parkhaus passt, deins nicht wirklich).

    Gehst hoch zum Auto, machst ein Foto vom Nummernschild ( könnstest ja innerhalb von drei Stockwerken im Fahrstuhl einen Zahlendreher haben oder komplett vergessen)

    Liest die Nummer ab von deinem Foto- Bezahlen- Landflucht.

    Anton behalt es dir bei.

    Gruß Ralf

  • Anton

    Wie kommen eigentlich Deine Texte hier in das Internet rein? Irgendeine Schnittstelle musst du ja nutzen.

    Alexa? 8o

    Hallo

    ja klar, wir haben an jeder Ecke sone Alexa stehen! Das ist cool, die unterhalten sich gegenseitig... ;)

    Schluß mit dem Quatsch!

    Ich behaupte ja nicht Digitales gar nicht zu nutzen, irgendwie kommt man ja auch im Job nicht drummrumm. :S

    Was ich aber gar nicht mag ist, wie gesagt, das einem Digitales aufgezwungen wird, und bist du nicht dabei, bist du raus.

    Wenn ich z.B. dieses Forum nutze, bin ich auch digital unterwegs. Aber freiwillig! Und wenn ich keinen Bock darauf hab, lass ich's halt bleiben. Wenn ich aber genötigt werde z.B. für eine Info eine App zu nutzen weil ich sonst nicht dran komme, könnte ich an die Decke gehen. :cursing:

    Ansonsten erst mal ein schönes neues Jahr

    Anton

    Wir brauchen dringend ein paar Verrückte - seht euch doch mal um, wo uns die Vernüftigen hingebracht haben!

  • Ja Anton, auch danke erstmal für die grüße zum neuen Jahr. Bei uns ist blitzeblauer Himmel und über 20°. So kann es immer beginnen...

    Alexa war auch nicht ernst gemeint. Wollte mir so ein Ding nie zulegen, nun ist es aber in der Fernbedienung vom TV-Stick mit drinnen.

    Und ich gebe Dir recht, Digitalisierung ist völlig in Ordnung - wenn die analogen Zugänge erhalten bleiben, vor allem für Verwaltungsangelegenheiten. Mich stört, dass es eben die Digitalisierer sind, die ihre eigene Arbeit nicht auf die Reihe bekommen. Finanzamt: Steuererklärung zwingend online, spezielle Formulare dann aber nur als Papier mit handschriftlicher Tabelle, online nicht verfügbar. Irgendwann geht das mal alles ordentlich in die Hose.

  • Ich glaube das kann man jetzt vielfach hin- und herdiskutieren. Wir können es nicht aufhalten. Das Problem ist in den meisten Fällen auch nicht die Digitalisierung an sich, sondern eine unprofessionelle Umsetzung. Sicherheit, Bedienfreundlichkeit und Datenschutz, das alles muß berücksichtigt werden. Oftmals denke ich, wenn man große Aufgaben nicht an die Platzhirsche wie Telekom oder SAP vergeben hätte, sondern kleinere Firmen mit "echten Experten", wären wir deutlich weiter. So viele Dinge wurden angefangen und sind aufgrund vielfältiger Probleme nicht vollendet, das ist leider die Schattenseite.

    Doch da wo es solche Angebote gibt, nutze ich sie gerne.

    Terminbuchung für KFZ-Zulassungsstelle im Web ... wunderbar, jetzt war ich meist binnen weniger Minuten zum Termin auch dran. Früher mußte man hingehen, Nummer ziehen und hat ggf. mal 1-2 Stunden gewartet. Abmeldung komplett online.

    In Schweden habe ich Easypark genutzt. Kein Suchen des Parkscheinautomaten, erstmal lesen, was überhaupt Sache ist, Kleingeld in Fremdwährung, sofern so etwas überhaupt noch angeboten wird ... mit der App überall die gleiche Prozedur. Ich sehe sofort die Gebühren und kann flexibel die Parkzeit verlängern oder beenden. Nun habe ich es in Deutschland auch schon genutzt, 8 Uhr zum Zahnarzt, ab 8.30 gebührenpflichtig. Ohne App hätte ich mal sicherheitshalber ein Ticket bis 9 Uhr gezogen, so aber mit App 9 Uhr eingetragen, 8:50 fertig gewesen, Parken über die App beendet und nichts bezahlt.

    Und alleine schon zur Stellplatzsuche. Mehr Infos als die Einträge in einem gedruckten Werk bieten doch Kommentare anderer Camper.

    Wie auch immer man darüber denkt, aber selbst meine Eltern nutzen Smartphones. Ich kann da nur raten, ohne daß es jetzt irgendwie von oben herab anhören soll, sich damit auseinanderzusetzen, ein gut nutzbares Smartphone ist deutlich unter 200 Euro zu haben oder fällt in der Verwandschaft mal ab. Ein LIDL Connect Prepaid mit 1GB Daten, für den Anfang ausreichend, liegt bei 2,70 im Monat.

    Grüße aus der Südpfalz ... Jürgen

    ------------

    Sprinter 419 4x4 mit Ormocar Kabine aktuell noch im Selbstausbau - Mein Ausbaublog

  • Definitiv - Digitalisierung kann vieles einfacher machen. Oder komplizierter. Hier sehe ich noch Potential nach oben. Einen Flug bei Ryanair zu buchen ist einfacher als hier mit Handy die Parkuhr zu füttern.

    Finanzamt (Elster) volle Katastrophe. Versicherung wechseln - Kinderspiel. Maut für Polen online zahlen - ich habe es nicht geschafft.

  • Na ja , wenn du mal 3 Monate Geld von deiner Kreditkarte gezockt wird.

    Bekommste wieder, gar kein problem!

    Anzeige Polizei, Bank bla bla. Alles Gesperrt. jo, drei Monate wird fleissig Kleinbeträge Abgezockt.

    Letztendlich muss ich noch beweisen dass ich weder im Goldenen M war noch über Uber eat bestellt hab die 50€ bleiben weg.

    Gruß Ralf

  • Wie lange ist denn das her? Ich hatte vor Corona mal Datendiebstahl, da hat die Kreditkartenfirma alles sofort storniert (viele kleine Abbuchungen um 5 Euro). Daten wurden wohl in Frankreich irgendwo abgegriffen.

    Gegenargument: in Rom wurde mein Geldbeutel entwendet. Karten gesperrt, kein Schaden, aber Bargeld war weg.

    Grüße aus der Südpfalz ... Jürgen

    ------------

    Sprinter 419 4x4 mit Ormocar Kabine aktuell noch im Selbstausbau - Mein Ausbaublog

  • Jaja und ohne Fortschritt säßen wir noch in der Höhle, ohne Camper!

    Gerade in Deutschland haben wir unendlich Nachholbedarf bei der Digitalisierung!

    Ist so ähnlich, wie Hochspannungstrasse oder Kernkraftwerk: bin ich voll dafür, nur nicht vor meiner Haustür!

  • Gerade in Deutschland haben wir unendlich Nachholbedarf bei der Digitalisierung!

    Ist so ähnlich, wie Hochspannungstrasse oder Kernkraftwerk: bin ich voll dafür, nur nicht vor meiner Haustür!

    Hallo Namenloser Forumsteilnehmer,


    Nachholbedarf bei der Digitaliesierung? Du bist sicher nicht gut darauf zu sprechen weil es nicht geklappt hat bei Belluna die Garantie digital zu verlängern. Das ist aber auch wirklich blöd!:S

    Nicht vor meiner Haustür? Ich bin eben nicht voll für die Digitalisierung, werde aber zum Teil gezwungen dabei mit zu machen. Von mir aus braucht es das nicht geben.

    Tut mit leid, aber da bin ich Dinosaurier. Und Sterben müssen wir alle genau wie die vor 65 Millionen Jahren!

    Und solange ich mir mein Leben leben kann obwohl ich auf vieles Digitale verzichte, werde ich das tun!:)

    Ob es sich digital besser stirbt? Ich habe da so meine Zweifel....8o

    Viele digitale Grüße

    Anton

    Wir brauchen dringend ein paar Verrückte - seht euch doch mal um, wo uns die Vernüftigen hingebracht haben!

  • Hallo Anton,

    wenn es die Chance gibt, vor dem Ableben in die Matrix aufgenommen zu werden, ist mir die Digitalisierung willkommen. Und wenn Trinity mich dann noch auserwählt, setzt ich gerne mein Häkchen unter deren DSGVo.

  • Hallo Anton,

    wenn es die Chance gibt, vor dem Ableben in die Matrix aufgenommen zu werden, ist mir die Digitalisierung willkommen. Und wenn Trinity mich dann noch auserwählt, setzt ich gerne mein Häkchen unter deren DSGVo.

    Hallo

    interessant wohin sich so ein Thema wo es eigentlich um Maut geht entwickeln kann...8|

    Am meisten bin ich begeistert, das wir uns trotz der Meinungsverschiedenheiten (bisher) nicht in die Haare gekriegt haben!

    Danke dafür - und möge es so bleiben! 8)

    Viele Grüße

    Anton

    Wir brauchen dringend ein paar Verrückte - seht euch doch mal um, wo uns die Vernüftigen hingebracht haben!

  • zu Info: Antrag am 28.12.2023 gemailt, heute am 15.01.2023* das Schreiben erhalten
    "Die Registrierung des Fahrzeuges [...] als nicht mautpflichtig, wurde bis zum 31.01.2026 durchgeführt."


    *edit: 15.01.2024 soll das natürlich sein

    Grüße aus der Südpfalz ... Jürgen

    ------------

    Sprinter 419 4x4 mit Ormocar Kabine aktuell noch im Selbstausbau - Mein Ausbaublog

    Einmal editiert, zuletzt von juh (15. Januar 2024 um 19:35)

  • zu Info: Antrag am 28.12.2023 gemailt, heute am 15.01.2023 das Schreiben erhalten
    "Die Registrierung des Fahrzeuges [...] als nicht mautpflichtig, wurde bis zum 31.01.2026 durchgeführt."

    Hallo

    es freut ich das es so problemlos geklappt hat!

    Da es aber erst im Juli losgeht mit der Maut, werde ich noch ein wenig warten. Nicht nis zum letzten Drücker, aber so bis Ende Mai. Sonst verschenkt man ja irgent wie ein paar Monate bis zur Vertragsverlängerung der ja in 2 Jahren ansteht.

    Viele Grüße und danke für die positive Meldung

    Anton

    Wir brauchen dringend ein paar Verrückte - seht euch doch mal um, wo uns die Vernüftigen hingebracht haben!

  • Hallo

    Neuses von Tollcolekt:

    Nach der Antragstellung vor etwa 6 Wochen (über deren digitale Plattform;)) habe ich heute Bescheid bekommen das unser LKW Mautbefreit ist.

    Tollcolekt wollte aber nach ca. 14 Tagen nach Antragstellung noch einen Nachweis das das Auto privat und tatsächlich nur für Hobbyzwecke verwendet wird. Ich habe ein nettes Gespräch mit einer Mitarbeiterin geführt, habe wie gewünscht formlos per Mail bestätigt das das Fahrzeug ausschleißlich wie beschrieben verwendet wird.

    Im Kalender habe ich schon vermerkt das wir das in 2 Jahren verlängern müssen.

    Aber wer weiß schon was bis dahin ist....

    Viele Grüße

    Anton

    Wir brauchen dringend ein paar Verrückte - seht euch doch mal um, wo uns die Vernüftigen hingebracht haben!

  • Ich muss jetzt auch mal abschicken.

    Unsere Karre ist zwar noch total zerlegt. Wetter- und Arbeitsbedingt.

    Simmeringe, Zahnriemen, Fahrwerksgummis, Bremsschläuche Blattfederbuchsen, Fahrerhauslagerung, Spur .etc getauscht.

    Ich muss noch den Kühler einbauen. Bremsen entlüften, Anrostungen lacken. Tüv machen. in 14 Tagen solls losgehen. Etwas stress behaftet.

    gruß Ralf

    Gruß Ralf

Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Dich mit anderen Mitgliedern direkt austauschen
- Eigene Beiträge und Themen erstellen